SIGNO Erfinderclub Allgäu-Oberschwaben e.V.

Erfindung: Zeckenstick


Zeckenstick 1
Zeckenstick 2
Zeckenstick 3

Beschreibung

Nach dem Aufenthalt in gefährdeten Gebieten wie z. B. in hohen Gräsern oder Unterholz sollte der Körper gründlich abgesucht werden. Gerne suchen die Zecken eine dünne warme Hautstelle wie Kniekehlen, Hals oder Ohren. Wichtig ist die schnelle und sachgerechte Entfernung der Zecke, da diese oft erst nach 12 Stunden die gefährlichen Borrelien-Bakterien überträgt. Hausmittel wie Öl oder Klebstoff veranlassen die Zecke erst recht diese gefährlichen Erreger abzusondern.

Der Zeckstick minimiert das Risiko einer Ansteckung durch die sehr einfache und schnelle Anwendung erheblich. Nach dem Entfernen sollte die Einstichstelle desinfiziert werden. Bei Auftreten einer Hautrötung bitte umgehend einen Arzt aufsuchen. Die entfernte Zecke kann in der Schutzhülse zum Arzt gebracht werden. Eine Laboruntersuchung gibt Sicherheit über eine mögliche Infektion und man kann so eine schnellere Behandlung einleiten.

Erfinderclub Allgäu-Oberschwaben e.V. Ravensburg

zmtec

Zerspanungs- und Montagetechnik

Reinhard Buck

Alte Bahnlinie 40, 88299 Leutkirch

 

Telefon: 07567 9880 333

Fax: 07567 9880 339

r.buck@zmtec.de

www.zmtec.de